Von DA nach DD

Busse und Infos (Darmstadt)

Wir werden sowohl zum 18.02 als auch zum 13.02 mobilisieren. Der Kartenvorverkauf hat begonnen (5€ / 10€ / 15€ je nach Möglichkeit). Die
Karten gibt es im AStA der TU, dem AStA der h_da und im DGB-Haus (bei der DGB Jugend).

13. Feb. Mahngang „Täterspuren“
Auch in diesem Jahr mobilisieren die Nazis rund um die Junge
Landsmannschaft Ost (JLO) zum 13.02. dem Tag der Bombardierung Dresdens.
Das Bündnis Dresden Nazifrei ruft daher zum Mahngang „Täterspuren“ auf.
Dieser soll aufzeigen, dass Dresden keineswegs eine unschuldige Stadt
war und somit dem „Gedenken“ der Nazis den Wind aus den Segeln nehmen.

Aus Darmstadt werden wir mit einem Bus nach Dresden fahren um diesde
Proteste zu untersützten.

Abfahrt nach Dresden: Darmstadium, am Montag den 13.Feb. vormittags
Rückfahrt: Dresden, am Abend des 13. Feb. am späten Abend/Nacht


18. Feb. Demonstration und ggf. Blockade

Für den 18.02 hatten die Nazis ihren großen Aufmarsch angekündigt. Doch
die erfolgreichen Blockaden der letzten beiden Jahre haben Spuren
hinterlassenen und so scheint schon im Vorfeld festzustehen: Es wird
dieses Jahr keinen großen Aufmarsch von Nazis am 18.02 geben. Ein großer
antifaschistischer Erfolg! Und dennoch ist mit kleineren Gruppen von
Nazis zu rechnen und wir sind bereit auch diese zu blockieren.
Entschlossen, bunt und massenhaft! Es ist eine antifaschistische
Demonstration durch Dresden geplant die auch einen Fokus auf das Thema
staatlicher Repressionen gegen AntifaschistInnen haben wird.

Aus Darmstadt werden wir an diesem Tag mindestens mit zwei Bussen nach
Dresden fahren um zu einem deutlichen Signal gegen Faschismus und
staatliche Repressionen beizutragen.

Abfahrt nach Dresden: Darmstadium, am sehr frühen Morgen des 18.2
Rückfahrt: Dresden, am Abend des 18.2


Infoveranstaltung:

06.Feb. / 20:00 Uhr / Oettinger Villa

Aktionstraining
11.2. um 15:00 Uhr im 603qm statt