Archiv für Oktober 2011

Hausbestzung in Frankfurt/Main

Hausbesetzung in Frankfurt/Main. Aus Protest gegen den Mangel an bezahlbaren Wohnraum bei gleichzeitigem Leerstand von Häusern wurde die Schumannstraße 60 besetzt! Die Erklärung und weitere Infos findet ihr unter: http://schlaflosinfrankfurt.blogsport.de/

Mittlerweile wurde das Haus leider geräumt. Ca. 85 Leute befinden sich in gewahrsam. Währen der Räumung bekundeten ca. 100-150 Menschen lautstark ihre Solidarität. Die Polizei ging dabei teilweise mit harter Brutalität gegen die Unterstützer vor (Faustschlag ins Gesicht, Androhung „Ich brech dir deine Finger, wenn du mich noch einmal berührst“). Trotzdem kam noch eine Sponti von ca. 100 Menschen zusammen, die leider nach wenigen Metern von den Polizisten gestoppt wurde. Danach löste sich die Menge Richtung KOZ auf. Für morgen ist eine Demo angesetzt: 19 Uhr, Cafè KOZ. Kommt zahlreich und zeigt, dass ihr gegen die Räumung von leerstehendem Wohnraum (das dem Land Hessen gehört) und Polizeigewalt seid!

Kein Gott; Kein Staat; Kein Mietvertrag!